Skip to main content

Binz

Binz ist das bekannteste Seebad auf der Insel Rügen. Besonders sehenswert ist die geschlossene Bäderarchitektur-Bebauung in Alt-Binz, die nach der Wende 1990 mit viel Liebe revitalisiert wurde. Binz ist einer der an Sehenswürdigkeiten reichsten Orte der Insel. Neben dem Museum zur Geschichte des Kurortes sind auch die evangelische Kirche sowie das majestätische Kurhaus von 1908 sehenswert. Gleich daneben befindet sich die 370 Meter lange Seebrücke, von deren Kopf man einen herrlichen Panoramablick auf die Seeseite des Ostseebads hat.

Villa Oestereich

Bei Villa Oestereich handelt es sich um eine klassische, denkmalgeschützte Bäderstil-Villa in der Putbuser Straße, bei dem der Name auf die Erbauer der Familie Österreich zurückgeht. Die Villa ist besonders ruhig gelegen und grenzt rückwärtig an den Kurpark. Der Strand ist nur 500m entfernt. Die Villa Österreich wurde 2020 vollständig saniert und umfasst 8 Wohnungen. Zusammen im Ensemble mit der Villa am Park verfügt das Objekt über 20 Ferienwohnungen. Im schön gestalteten Gartengeschoss befindet sich eine Rezeption mit Leseecke, ein Fitness-Bereich sowie ein Saunabereich. Die Ferienwohnungen der Häuser sind sehr beliebt und erreichen bei Booking.com eine Bewertung von 9,1. Besonders beliebt ist die zentrale, aber sehr ruhige Lage und die liebevolle Einrichtung.

Villa Esperance

Die Villa Esperance ist ein klassisches Logierhaus von 1906 im Zentrum von Binz. Im ersten Weltkrieg wurde die Villa aufgrund des französischen Namens in Villa Merkur umbenannt. Im Rahmen der wechselvollen Geschichte wurde die Villa 1941 von der Familie Krüger an die Königsberger Familie Nitt verkauft. Während des zweiten Weltkriegs diente die Villa als Unterkunft für Kriegsflüchtlinge. Im Rahmen der Aktion Rose wurde aus Haus 1953 zwangsenteignet und durch die kommunale Wohnungsverwaltung bewirtschaftet. Nach einer Totalsanierung 1998 wurde die Villa von der Familie Böhme als Hotel Merkur wiedereröffnet. Aktuell erfolgt eine denkmalgerechte Umgestaltung mit dem Charakter des ursprünglichen Logierhauses. Insgesamt werden 10 hochwertige Ferienwohnungen mit individuellen Wellness-Einrichtungen sowie eine gastronomische Gewerbeeinheit entstehen.

Sellin

Sellin ist zusammen mit dem wenige Kilometer entfernten Binz das beliebteste Seebad auf der Insel Rügen. Besonders sehenswert ist die Wilhelmstrasse als Pracht-Boulevard, die von Fürst Wilhelm Malte zu Putbus bereits 1895 angelegt wurde und die noch heute weiße Pensionsvillen in Bäderarchitektur säumen. Am Ende der Wilhelmstrasse erschließt sich der Blick von der Kliffkante auf die historische Seebrücke. Die Selliner Seebrücke ist ein Wahrzeichen der Insel Rügen – und zugleich ein großartiges Symbol der Zukunft nach der politischen Wende.

Villa Fortuna

Die Anlage umfasst das historische Haupthaus von 1895 in klassischer Bäderarchitektur, ein Nebengebäude sowie ein Hinterhaus im großen Garten. Das Haupthaus ist eine der ältesten erhaltenen Bäderarchitektur-Villen in Sellin. Die Villa Fortuna hat eine zentrale Ortslange und ist rund 900m von der Selliner Seebrücke entfernt. Sie umfasst 15 Ferienwohnungen. Die intensive Sanierung erfolgte von Januar bis Juni 2020. Heute weisen alle Ferienwohnungen einen hohen, familienorientierten Wohnstandard auf. Besonders beliebt sind die Family Garden Homes über 2 Wohnebenen mit großen Gartenterrassen.

Villa Baltique

Die Villa Baltique ist ein Neubau im modernen Bäderarchitektur-Stil von Architekt Axel Drebing. Die Fertigstellung erfolgte im Januar 2023. Zentral gelegen an der Granitzer Straße liegt die Wilhelmstrasse und die Seebrücke nur wenige Gehminuten entfernt. In der Villa Baltique sind 10 hochwertige Ferienwohnungen entstanden. Die Wohnungen sind zwischen 54 und 86qm groß, das Penthouse verfügt über 126qm Wohnfläche. Für alle Wohnungen stehen Stellplätze zur Verfügung. Die Villa Baltique entspricht dem modernen KFW Effizienhaus 55-Standard und verfügt über eine Luft-Wärmepumpe sowie über eine zusätzliche Gastherme.

Villa Burg Siegfried

Die Villa Burg Siegfried ist Bestandteil der historischen Villenbebauung der Wilhelmstrasse. Sie liegt nur 300m von der Seebrücke entfernt in zentraler Lage von Sellin. Die Villa ist bereits vollständig entkernt und wird ab Mitte 2023 saniert und erweitert. Es entstehen 9 großzügige Wohnungen sowie ein Penthouse, welche über das historische Treppenhaus und über Aufzug erschlossen sind. Aufgrund der Hanglage ist die Blickbeziehung nach vorne in den Wilhelmstrasse besonders charmant. Nach hinten verfügen die Wohnungen über eine ruhige Waldlage – mitten im Zentrum von Sellin. Das Penthouse verfügt über spektakulär hohe Räume und eine große Dachterrasse. Ein Großteil der Wohnungen sind mit innenliegender Sauna, Dampfbad und Regendusche ausgestattet.

Villa Milou

Die Villa Milou ist ein Neubau im klassischen Stil der Bäderarchitektur und schließt die Lücke zwischen dem Haus Borussia und der Villa Meeresgruss in der Wilhelmstraße. Die Wilhelmstrasse ist die Prachtstrasse von Sellin und führt von der Villa Milou in 600m zur Seebrücke. Es werden 8 Ferienwohnungen, ein Penthouse und eine Gewerbeeinheit entstehen. Alle Wohnungen verfügen über Kamin, Sauna und Dampfbad. Das Penthouse erstrecht sich über 2 Wohnebenen und wird über einen separaten Zugang erreicht. Die Villa Milou hat einen geplanten Baubeginn von Herbst 2023.

Wiek

Wiek gilt mit seinem großen Hafen und seiner Lage gegenüber der Halbinsel Bug und der Insel Hiddensee als perfekter Ort und Surfer, Kiter und Segler. Wassersportler schätzen die außergewöhnlich guten Windbedingungen besonders. Hier werden Ihnen neben einem breiten Erholungsangebot auch Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker und Restaurants geboten. Von Wiek sind Sie nur eine gemütliche Radtour entfernt vom Badestrand in Breege Juliusruh. Die Schaabe gilt als einer der schönsten Strände von Rügen und weist eine Länge von 13km auf. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich auch das Kap Arkona. Einen Besuch wert ist auch die Schwesterninsel Hiddensee.

Ferienhäuser Wiek

Das Neubauvorhaben für 2 Ferienhäuser und ein Wohnhaus liegt in Wiek mit direktem Bezug zum Bodden an der Straße der Jugend. Direkt angrenzend ist die schöne Ferienhaussiedlung „Zum Storchennest“ mit skandinavisch geprägten Holzhäusern. Direkt gegenüber liegt eine Wiese zum Bodden, auf der im Sommer Kyter und Surfer aktiv sind. Für Wassersport gelten die Windbedingungen in Wiek als besonders gut. Der Hafen und das kleine Ortszentrum mit seinen Restaurants sind nur wenige hundert Meter entfernt. Die Häuser sind durch einen Privatweg erschlossen. Die Grundstücke weisen Größen zwischen 600 und 2700qm auf.