Villa Ikarus

Usedom

Die Villa Ikarus ist Bestandteil der klassischen Villenbebauung der Delbrückstraße. Die Strandpromenade ist nur 300m entfernt. Mit ihrer außergewöhnlichen Fassade ist sie ein herausragendes Beispiel für die Heringsdorfer Architektur der Jahrhundertwende. Dieser denkmalgeschützte Bestand an architektonisch besonderen Villen ist Grundlage der Bewerbung der Kaiserbäder für das Unesco-Weltkulturerbe. Besonders eindrucksvoll das große Treppenhaus seinen kunstvollen Fenstern, die herrschaftlichen Balkone und die ungewöhnliche Raumhöhe. Es ist eine denkmalgerechte Grundsanierung geplant. Dabei werden 8 Ferienwohnungen zwischen 75 und 150qm entstehen. Alle Wohnungen werden höchsten Ansprüchen genügen und über individuelle Wellness-Einrichtungen verfügen. Die Denkmalschutz-Abschreibung wird bei der Villa Ikarus rund 50% betragen.

Mehr Informationen

Adresse

Delbrückstrasse 56, 17424 Heringsdorf

Architekt

Göran Keuchel und Thomas Herrmann

Einheiten

11

Wohnfläche

970,8 m²

Ausstattung

Die moderne und zeitgemäße Innenausstattung ist ein bewusster Gegenpol zur historischen Villa. Die Räume sind durch die kunstvollen Holzfester und Holztüren in Verbindung mit einem kunstvollen Parkett geprägt. Die Gestaltung lehnt sich an ein modernes Pariser Interieur an und entspricht höchstem Standard.

Features

Die große Deckenhöhe von rund 4,20m in Verbindung mit den 2,80m hohen Türen erfordert eine Proportionalität im historischen Kontext. Die Grundrisse und Räume sind deshalb bewusst geräumig geschnitten, um diese Großzügigkeit wieder erlebbar zu machen. Daher sind die Ferienwohnungen mit bis zu 150qm ungewöhnlich groß und lassen viel Platz für individuelle Gestaltung. Das Dachgeschoss mit zwei Penthouse-Wohnungen wird komplett neugestaltet.

Wohnen in der schönsten Straße der Kaiserbäder

Die Delbrückstraße gilt als die schönste Straße von Heringsdorf mit einer geschlossenen Bebauung außergewöhnlicher, historischer Villen. Hier wohnten im späten 19. Jahrhundert die einflussreichsten Berliner Banker und Industrielle in Ihren Sommerresidenzen. Heute ist die Delbrückstraße eine ruhige Wohnstraße, die aber nur wenige hundert Meter vom Ortskern Heringsdorfs mit seinen Einkaufsangeboten und Restaurants entfernt liegt. Der breite Sandstrand ist 300m entfernt. Der rückwärtige Bereich ist perfekt abgeschirmt von einem Hang zum Goethe-Park.

Zeitgemäße Wohnqualität im historischen Kontext

Bei der Sanierung der Villa soll der historische Kontext den gestalterischen Rahmen geben, das Wohngefühl aber modern und zeitgemäß sein. Während die historischen Elemente der Villa wie Fassade, Treppenhaus oder Türen betont werden, entspricht das Interieur mit Küchen und Bädern modernsten Standards. Die Ausstattung ist extrem hochwertig um fasst Echtholz-Parkett, Kamin, Vollküchen mit Gaggenau-Geräten sowie Wellness-Bäder mit individuellen Saunen und Dampfbädern von Effegibi. Die Wohneinheiten sind sehr differenziert und umfassen große Wohnungen mit herrschaftlichen Terrassen zur Delbrück-Straße, sehr private Wohnungen zum rückwärtigen Goethe-Park sowie Neubau-Penthouse-Wohnungen mit Weitblick.

Kaiserlich Residieren

Heringsdorf ist das größte der drei berühmten Kaiserbäder auf Usedom. Geprägt ist Heringsdorf durch die Architektur aus der Kaiserzeit mit seiner außergewöhnlichen Villenbebauung. Die Seebrücke ist mit 508m die längste Seebrücke der deutschen Ostseeküste. Usedom gehört zu den sonnenreichsten Regionen in Deutschland.

Ferienwohnungen kaufen

Interessieren Sie sich für den Erwerb einer Ostsee-Immobilie? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie bei der Auswahl Ihrer Ferienimmobilie und sind vielfach in der Lage Ihre individuellen Gestaltungspräfezen abzubilden. Gerne stellen wir Ihnen Ihre Traumimmobilie vor Ort vor.

Name(erforderlich)
Bitte wählen